MINX Software und Service Pitschke und Schild GbR, , +49 351 30939182, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Visual Paradigm für Entwickler

Visual Paradigm - moderne Entwicklung von Business-IT-Lösungen

sequence diagram

Standardnotationen und mehr

Visual Paradigm unterstützt viele Notationen für die Systementwicklung und Systembeschreibung. Dazu gehören natürlich die OMG Standardnotationen. Darüber hinaus sind viele weitere Darstellungen und Verknüpfungen möglich.

  • UML 2
  • SysML
  • SoaML
  • CRC Cards
UX Design

Standardnotationen und formale Darstellungen sind wichtig. Systeme haben aber viele Aspekte. Visual Paradigm unterstützt das Design von Oberflächen für verschiedene Plattformen - klassische Windows-Desktop-Oberflächen, Weboberflächen oder mobile Plattformen wie Android und iPhone/iApp.

Verschiedene Zustände der Oberfläche werden in einer Baumstruktur dargestellt. Dadurch ist der Aufwand für die Gestaltung unter Berücksichtigung der Änderugen im Lebenszyklus der Anwendung gering.

Das Screen-Capturing Tool unterstützt das Reengineering von Oberflächen und Anwendungen.

android

database view editor

Datenbank-Engineering/Datenbank-Reengineering

Visual Paradigm unterstützt die Arbeit mit einer großen Vielfalt von DBMS - von MySQL. MSSQL Server, Oracle zu vielen anderen.

Das schließt die Beschreibung einer Datenbank mit ER-Diagrammen ein, die Generierung von Datenbanken einschließlich von Daten, Views, Trigger und anderen Datenbankkonstrukte.

Code Engineering

Modelle sind keine Selbstzweck. Neben der Dokumentation von Entwurf und Realisierung unserer Systeme  dienen Modelle der Generierung von Quell-Code, Datenbank und anderen Systembestandteilen.

Generieren wir Quellcode stellt sich die Frage des sogenannten Round-Trip-Engineerings, das für Java und C++ verfügbar ist. So wird die Konsistenz zwischen Code und Modell gesichert.

Daneben integriert sich Visual Paradigm in viele populäre IDEs - Eclipse, NetBeans, IntelliJ IDEA, Visual Studio.

ide image

doc enh feature

Dokumente generieren

Modelle dienen der Dokumentation und der Kommunikation für verschiedene Zwecke, Gewünschte Ausgaben sind stark auf den jeweiligen Stakeholder zugeschnitten. Inhalte und Formate variieren - HTML, PDF, Word, Bilder in verschiedenen Formaten.

Ad-Hoc-Berichte, formale Dokumente wie eine Ausschreibung oder ein Qualitätsmanagement-Bericht sind mit Visual Paradig einfach erstellbar. Per Knopfdruck werden die Dokumentenvorlagen mit dem aktuallen Repository-Inhalt gefüllt. So sind Dokumente immer aktuell.

Daneben lassen sich Modellinhalte infach im Intranet/Internet publizieren. Mit Hilfe der Zusatzkomponente PostMania werden die Inhalt nicht nur im Web zugreifbar, sondern auch die Collaboration per Webtechnologie unterstützt.